Warenkorb 0,00 €*
Adventskalender
schließen
schließen

Löffelbagger

Kleine (und große) Jungs wollen bei seinem Anblick am liebsten gleich loslegen: Starkes Bagger Fahrzeug für extra tiefe Löcher. Aus widerstandsfähigem Gummibaumholz. L 15 x B 12 x H 20 cm. Ab 3 Jahren. Dieser Artikel ersetzt nicht die ordnungsgemäße Aufsichtspflicht durch einen Erwachsenen.... Mehr Details zum Produkt
In den Warenkorb inkl. Gutscheincode: XMAS-DAY08
Statt 39,95 €
Heute 33,96 €

UV-Schutzkleidung für Kinder

Kinder spielen unglaublich gern draußen. Am liebsten im Frühling und im Sommer und am liebsten in der prallen Sonne. Deshalb ist es wichtig, Babys und Kinder regelmäßig einzucremen, für eine Kopfbedeckung zu sorgen und bestenfalls sogar für eine Sonnenbrille. Die Mittagssonne sollte man weitestgehend meiden – vor allem mit Baby. Schattenplätze sind für die ganz Kleinen ohnehin wesentlich angenehmer. Aber auch dort herrscht Sonnenstrahlung. Deshalb sollte man auch im Schatten nicht auf Sonnenschutz verzichten.

UV-Schutzkleidung-6

Ich persönlich finde UV-Schutzbadekleidung für Kinder besonders klasse. Damit können sie stundenlang im Garten, am See oder am Strand spielen und sogar damit baden und herumplanschen gehen. Qualitativ hochwertige UV-Schutzkleidung trocknet schnell an der Sonne und sitzt bequem. Sie liegt besonders eng an, wodurch ganze Körperareale lückenlos vor der Sonne geschützt werden – auch und vor allem jene Bereiche, die der Sonne besonders intensiv ausgesetzt sind bzw. schwer einzucremen sind wie beispielsweise der Nacken, die Schultern und die Achseln.

Man sollte bedenken, dass draußen immer und überall Sonnenstrahlung herrscht. Auch im Schatten und auch wenn sich die Luft durch etwas Wind gar nicht so heiß anfühlt. Außerdem: Im hellen Sand und im Wasser werden Sonnenstrahlen zusätzlich reflektiert, deshalb ist die Sonnenstrahlung an Gewässern besonders intensiv.

UV-Schutzkleidung-2

UV-Schutzkleidung-3

Babys und Kinder sollten im Sommer immer eine Kopfbedeckung tragen. Das schützt nicht nur die Kopfhaut vor einem möglichen Sonnenbrand, sondern auch vor Überhitzung und damit vor einem Sonnenstich. Denn dafür sind vor allem (kleine) Kinder sehr anfällig. Man erkennt einen Sonnenstich an plötzlich einsetzender Übelkeit, Schwindel und Benommenheit. Doch damit es gar nicht so weit kommt: Immer den Kopf bedecken!

UV-Schutzkleidung-8

Was außerdem von den meisten Eltern vergessen wird, ist ein Sonnenschutz für die Augen. Und das, obwohl die Augen genauso empfindlich sind wie der Rest des Körpers. Denn durch den Ultraviolett-B-Anteil im Sonnenlicht kann es auf lange Zeit zu Folgeschäden an der Netzhaut und Linse kommen.

Beim Kauf von Kindersonnenbrillen sollte man auf Qualität achten. Es gibt extra Kindersonnenbrillen mit weichen und biegsamen Bügeln. Das schützt vor möglichen Verletzungen. Eine gute Kindersonnenbrille sollte bequem sitzen und nicht allzu sehr verdunkeln. Die meisten Kindersonnenbrillen sind sogar richtig schick!

UV-Schutzkleidung-7

UV-Schutzkleidung gibt es in vielen tollen Designs und Varianten. Es gibt Einteiler und Zweiteiler. Es gibt unifarbene Modelle und welche mit hübschen Mustern. Für kleine Kinder sind Einteiler besonders praktisch, für größere Kinder eignen sich Zweiteiler besser.

Mit der Kombination aus Sonnencreme, Kopfbedeckung, Sonnenbrille und UV-Schutzkleidung seid ihr besten für den Sommer ausgestattet!

UV-Schutzkleidung-5

UV-Schutzkleidung-4

UV-Schutzkleidung

Außerdem noch ein kleiner Tipp von mir: Seid euren Kindern ein Vorbild: Cremt euch ebenfalls ein, setzt eine Sonnenbrille auf, besorgt euch einen hübschen Sonnenhut und vermeidet Sonnenbrände.

Nun kann der Sommer kommen! =)

Alles Liebe,

eure Mari

 

 
 

Passende Artikel

Kein Bild vorhanden

0,00 €

Kein Bild vorhanden

0,00 €

 

1 Kommentare

  • Veronika 4. Juni 2016 10

    Wo sind die Sonnenhüte?

    Warum schreibt Mari mehrfach etwas davon, dass Kinder eine Kopfbedeckung in der Sonne tragen sollen, aber keines ihrer Kinder trägt auf den Fotos eine? Und warum sind UV Schutzanzüge plötzlich so wichtig, wenn sonst Bademode von vielen anderen Kindermarken gepostet wird, die rein gar nichts mit UV Schutz zu tun haben? Das ist nicht authentisch!
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
  • Vaude
  • Deuter
  • Finkid
  • Grimms
  • KaetheKruse
  • Kamik
  • Naturkind
  • Sense