Mit dem “Experimentierset Steine” spielerisch alles rund um die Edelsteine lernen

Meine Kinder lieben Edelsteine in jeder Form und Farbe und behandeln sie, wie einen richtigen Schatz. Sie spielen damit, vergleichen die Steine, schauen sich die Farben und Formen an und diskutieren darüber, welcher Stein wohl der Schönste ist. Am Abend werden sie ganz behutsam in eine Schatzkiste gelegt, um am nächsten Tag wieder damit zu spielen.

Meine Große interessiert sich als Schulkind mittlerweile noch intensiver für die Edelsteine und stellt viele Fragen. Für wissbegierige Kinder wie sie, gibt es bei Livipur das tolle “Experimentierset Steine“. Damit kann jedes Kind, voller Begeisterung und Neugierde, alles rund um die verschiedenen Edelsteine kennenlernen.

Das „Experimentierset Steine“ ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet und enthält 14 unbehandelte „edle“ Steine. Darunter ein Amethyst, Rosenquarz, Lapis Lazuli, Calcit, Bergkristall, Apatit, das Katzengold Pyrit und weitere mehr.

Dazu eine Übersichtskarte, 8 Experimentierkarten, 10 Rätselkarten, 3 Aktionskarten, ein Päckchen kleine Edelsteine zum Basteln und eine Urkunde für kleine Stein-Experten. Diese kann man auch ganz wunderbar kopieren oder als PDF herunterladen, damit alle Kinder eine Urkunde bekommen können. Denn das Experimentierset ist auch toll geeignet für Kindergeburtstage, den Schulunterricht, im Hort, eine Schatzsuche oder sogar für einen Edelstein Workshop.

Zuerst haben wir uns alle Edelsteine und Kristalle anhand der Übersichtskarte genau angeschaut. Meine Tochter war ganz begeistert, dass sie nun die Namen der einzelnen Steine kannte. Aber was war das? Sind auch Zucker, Salz und Kieselsteine „Edelsteine“? Die Neugierde stieg.

Auf 21 Karten werden nun den Kindern und Erwachsenen viele Fragen rund um die Edelsteine, die in dem Set enthalten sind, gestellt. Woher kommen Edelsteine eigentlich? Können sie fliegen? Ist ein Kieselstein ein Edelstein? Woher kommt die Farbe der Edelsteine? Was hat der Lapis Lazuli mit „Königsblau“ zu tun? Mit welchem Edelstein sieht man doppelt? Welcher Stein ist in der Zahnpastatube und warum gibt es Steine, die immer die gleiche Form haben? Auch wenn sie zerbrechen?

Jeder Stein wird genau untersucht und hat eine eigene Wissenskarte, mit der man mehr über ihn erfährt.

Dazu gibt es verschiedene Experimente, bei denen man ein Edelsteinwasser, einen Salzkristall und einen Zuckerkristall selber machen kann. Und bei denen Steine plötzlich stinken und aus Gips tolle Kreide zum Malen entsteht.

Damit sich die Kinder und Erwachsenen die Edelsteine und alles Wissenswerte dazu besser merken können, gibt es „Tipps zur Lernstrategie“ mit verschiedenen Methoden zum besseren Lernen. Die kann man natürlich auch für andere Wissensgebiete anwenden.

Mit dem „Experimentierset Steine“ können sich Kinder und Erwachsene ausdauernd beschäftigen und dabei noch jede Menge über „edle“ Steine und die verschiedenen Kristalle lernen. Es macht so großen Spaß, meine Tochter wollte unbedingt alle Karten durcharbeiten und auch gleich zwei Experimente machen. So haben wir unser erstes Edelsteinwasser angesetzt und züchten gerade eigene Zuckerkristalle.

Ich finde, das Set ist wunderbar für Kinder geeignet, die Edelsteine und Steine lieben und spielerisch mehr darüber erfahren möchten. Auch für den Schulunterricht oder einen Geburtstag rund um das Thema, werden die Kinder garantiert begeistert sein. Dazu eignet es sich sehr als sinnvolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten, das sicherlich immer wieder für neue Experimente, zum Entdecken und für Wissensspiele hervorgeholt wird.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Entdecken, Eure Tanja

Passende Artikel bei Livipur

0 Kommentare Kommentare

Dein Kommentar

Hat dir der Beitrag gefallen?
Schreib uns einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.