Ein zauberhafter Jahreszeitentisch im Sommer

Jahreszeitentisch Sommer
Jahreszeitentisch Sommer

Wie habe ich mich darauf gefreut! Endlich ist der Sommer da, der ganze Garten blüht in den allerschönsten Farben und auch bei uns im Wohnzimmer ist der neue Sommerjahreszeitentisch eingezogen.

Er begrüßt uns mit dem roten Blumenkind in ihrem süßen Klatschmohn Häuschen aus Filz, mit einer großen Blüte auf dem Dach. Daneben die beiden Blaubeerfreunde, das zauberhaft weiße Margeritenmädchen und frische Calendula Blumen aus dem Garten.

Klatschmohnhaus mit Blumenkind
Blumenkind, Margeritenmädchen, Blaubeerfreunde

Neugierig schaut mein Kleiner sich alles genau an, denn er ist der größte Blaubeerfan in unserer Familie und fühlt vorsichtig mit seinen kleinen Händen die Blaubeergirlande, die sich um unseren Jahreszeitenständer geschlungen hat. Ganz weich ist sie, mit feinen Blüten und hier und da eine Blaubeere.

Jahreszeitentisch Sommer dekorieren
Blumenkind Margeritenmädchen auf dem Jahreszeitentisch

Unser Jahreszeitentisch hat immer einen festen Platz. Zuerst lege ich ein paar Tücher auf den Eckschrank, dieses Mal wunderschöne Seidentücher in den sommerlichen Farben grün, rot und blau. Man kann sie alle zusammen als Untergrund hinlegen oder auch ein Tuch als Himmel, zum Beispiel mit Stecknadeln dahinter an der Wand befestigen.

Neben den verspielten Blumenkindern und Accessoires aus Filz, haben wir dieses Mal noch gefundene Schätze, wir Eierschalen von Vogeleiern, eine Bussardfeder, leere Schneckenhäuser und große Edelsteine mit auf unserem Tisch. So wird unser Jahreszeitentisch immer wieder individuell und etwas ganz Besonderes.

Bussardfeder auf dem Jahreszeitentisch
Blumenkind Klatschmohn und Klatschmohnhaus

Der Jahreszeitentisch ist, seit dem meine Kinder ganz klein sind, ein fester Bestandteil unseres Zuhauses. Sie pflegen und dekorieren ihn und freuen sich jedes Mal darauf, ihn mit mir neu zu gestalten. Dabei kann es schon einmal vorkommen, dass plötzlich auch ein Blumenkind in einem der Blumenschalen oder mit auf dem Esstisch sitzt und uns beim Mittagessen besucht.

Lasse im Blaubeerland

Besonders schön finde ich es, wenn ein zur Jahreszeit passendes Buch mit auf dem Jahreszeitentisch steht. Man kann es immer wieder hervorholen und gemeinsam darin lesen. Zum Sommer passt ganz wundervoll das Buch „Lasse im Blaubeerland“ von Elsa Beskow. Der kleine Lasse erlebt in dieser Geschichte lustige Stunden im Land des Blaubeerenkönigs und kehrt reich beschenkt in die Menschenwelt zurück. Mit dabei sind die zauberhaften Illustrationen von Elsa Beskow, die ich mir am liebsten alle gerahmt an die Wand hängen würde.

Lasse im BlaubeerlandLasse im Blaubeerland

Oder für die älteren Kinder ab 10 Jahren kann man das Buch „Das Blaubeerhaus“ von Antonia Michaelis mit dazu stellen und jeden Tag einen Abschnitt gemeinsam darin lesen. Es handelt von einem verwunschenem Haus und seinen Geheimnissen! Die Kinder Leo und Imke, Cousin und Cousine und beide zehn Jahre alt, verbringen ihre Ferien in diesem abgelegenem Haus ihrer verstorbenen Tante und schon nach wenigen Tagen erleben sie ihr größtes Abenteuer. Sie haben kein Strom und kein fließend Wasser, ringsherum nur die wilde Natur und plötzlich einen komischen Schatten im Haus. Spukt es etwas?

Das Blaubeerhaus
Das Blaubeerhaus
Das Blaubeerhaus

Livipur hat eine ganz wundervolle Auswahl an verschiedenen Blumenkindern, Tüchern, Filzhäusern, Girlanden, Postkarten und Büchern, die eine schöne Atmosphäre auf dem Jahreszeitentisch schaffen. Dabei kann man, wie wir, nach und nach seine Sammlung erweitern und ergänzen. Und manchmal reichen auch schon ein paar Blumenkinder, die es sich auf einem Ast gemütlich machen und dadurch eine schnelle und wundervolle Dekoration für einen Jahreszeitentisch zaubern.

Blaubeerfreunde auf dem Jahreszeitentisch Sommer

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gestalten eures individuellen Jahreszeitentisches.

Alles Liebe, Tanja

0 Kommentare Kommentare

Dein Kommentar

Hat dir der Beitrag gefallen?
Schreib uns einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.