Warenkorb 0,00 €*

Wenn wir ein Rehkitz sehen, denken wir automatisch an Bambi, oder? Meinen beiden Töchtern geht das genauso. Doch nicht nur aus diesem Grund sind Rehe bei uns ganz besonders beliebt. Wir freuen uns auch jedes Mal, wenn wir eine Landstraße entlangfahren und dann auf einem der vorbeiziehenden Feldern Rehe entdecken. Das ist jedes Mal ein Highlight! Deshalb ist die Rehkitz-Lampe von Livipur bei Kindern ganz besonders beliebt. Verständlicherweise, denn sie sieht absolut niedlich aus!

 

Mit unseren Kindern sind wir unglaublich viel in der Natur unterwegs. Egal bei welchem Wetter, ob Sonnenschein, Regen oder Wind, die Kinder sehnen sich nach viel Bewegung und Spielen an der frischen Luft. Denn überall gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Oftmals tragen Kinder die beste Kleidung, die warm und wasserdicht ist und mit der sie draußen lange spielen können. Aber wir Mütter frieren bereits nach kurzer Zeit und die Nässe sucht sich ihren Weg. Daher brauchen nicht nur die Kinder die passende Kleidung, sondern auch wir als Eltern.

 

Meine älteste Tochter reitet seit genau einem Jahr und ist seither ganz vernarrt in Ponys und Pferde. Diese Leidenschaft ist sogar so groß, dass sie sich ganz automatisch auf ihre beiden Geschwister übertragen hat. Darum zog an Weihnachten ein großes Holzpferd bei uns ein. Allerdings ist dies wirklich ausschließlich für unsere älteste Tochter geeignet, denn es ist schlichtweg zu groß für ihre beiden kleinen Geschwister. Doch dann entdeckte ich das wunderschöne Gartenpferd Susi bei Livipur und bestellte es sofort – als kleines Fohlen für das große Holzpferd sozusagen. Seither sind Tom (2 Jahre) und Lotte (5 Jahre) nicht mehr von Susi herunterzubekommen.

 

Kinder lieben es, aus der weichen Filzwolle schöne Dinge zu erschaffen. Das warme Wasser, die gut duftende Seifenlauge und die weiche Filzwolle lassen sich angenehm miteinander verarbeiten und schon nach kurzer Zeit halten sie stolz etwas Fertiges in ihren Händen. Denn filzen, egal ob nass oder trocken, können auch schon Vorschulkinder.

 

Speckstein bearbeiten mit Kindern

Ich kann mich noch sehr gut an meinen damaligen Kunstunterricht in der Schule erinnern. Fast an alles, was wir dort gemalt, gebastelt und gewerkelt haben. Besonders gut hat mir das Bearbeiten von Speckstein in der 8. Klasse gefallen. Meine beste Freundin und ich hatten damals stundenlang im Garten gesessen, um aus zwei Speckstein-Rohlingen ein puzzlebares Herz, bestehend aus zwei Hälften, zu formen. Speckstein ist ein tolles Bearbeitungsmaterial für Kinder, denn die Erfolgserlebnisse kommen schnell und einfach, sodass sich im Handumdrehen die verschiedensten Figuren zum Leben erwecken lassen.

 

Jahreszeitentisch Winter

Der Jahreszeitentisch nimmt in unserem Wohnzimmer immer einen wichtigen Punkt ein und gibt dem Raum eine ganz besondere Stimmung. Die Kinder lieben es, ihn in jeder Jahreszeit neu zu gestalten, dafür zu basteln, Naturmaterialien zu sammeln und die passenden Tücher, Edelsteine, Karten und Figuren herauszusuchen.

 

Es gibt Dinge, die ich erst durch meine Kinder bzw. den Kindergarten kennengelernt habe. Das Prickeln gehört definitiv dazu. Was stand ich ratlos im Kindergarten und schaute den Kindern dabei zu, wie sie Löcher in verschiedene Motive piksten! Heute weiß ich, dass es sich dabei um Prickeln mit einer speziellen Prickelnadel handelt. Und Kinder lieben es, zu prickeln! Darum habe ich kürzlich ein paar tolle Prickel-Sets bei Livipur bestellt, die alles enthalten, was man fürs Prickeln braucht.

 

Wir lieben das regenbogenbunte Holzspielzeug von Grimm’s! Wir besitzen Bauklötze von Grimm’s, Steckspiele, Dominosteine, Leonardo Stäbchen, einen Stapelturm und vieles mehr. Die Spielzeuge von Grimm’s sind nicht nur optische Hingucker, sondern werden auch nachhaltig hergestellt, sind pädagogisch wertvoll und bis aufs kleinste Detail durchdacht! Besonders schön ist das Glitzer-Mandala, das ich euch heute vorstellen werde!

 

Meine Kinder lieben Kuscheltiere! Ich würde sogar behaupten, sie sind verrückt danach. Abends können gar nicht genug Kuscheltiere im Bett liegen. Und jeden Tag werden verschiedene Kuscheltiere in Rollenspiele integriert. Kuscheltiere sind nämlich mehr als nur Kuscheltiere. Sie sind Freunde, Begleiter, schenken Ruhe und Geborgenheit. Sie sind etwas Vertrautes und erinnern uns oft an besondere Momente. Heute möchte ich euch zwei wundervolle Bio-Kuschelkissen vorstellen: ein Pferd und einen Eisbären.

 

Seit wir einen kleinen Sohn haben, bin ich fest davon überzeugt, dass die Liebe zu Fahrzeugen und allen anderen technischen Dingen, in denen Genen liegt. Unser Sohn liebt Fahrzeuge! Natürlich ganz besonders jene, die es nicht allzu oft zu sehen gibt. Seien das Bagger, Müllautos, Betonmischer oder Straßenwalzen. Unser Kinderzimmer verwandelt sich allmählich in eine Garage für Holz-Fahrzeuge. Nach dem Bagger, den ich euch kürzlich zeigte, möchte ich euch heute die tolle Straßenwalze von Pintoy vorstellen.

 

Wickeln, füttern, in den Schlaf wiegen – Puppen verwandeln sich aus Kinderaugen betrachtet in echte Babys. Unsere Tochter hat eine Lieblingspuppe, die immer und überall dabei sein muss. Sie wird morgens geweckt, sie wird umsorgt, bekommt regelmäßig etwas zu essen und wird abends ins Bett gebracht. Wenn ein Kind eine Puppenmama oder ein Puppenpapa ist, dann durch und durch und mit ganz viel Herz!

 

Ein Baumhaus fürs Kinderzimmer

Als ich ein Kind war, habe ich immer von einem echten Baumhaus geträumt! Von so einem, wie man es aus Büchern und Kinderserien kannte. Denn Baumhäuser haben etwas Faszinierendes und vor allem Abenteuerliches. Sie können als Geheimversteck und Rückzugsort dienen und sind ein Ort, an dem der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Heute stelle ich euch ein solches Baumhaus vor. Allerdings nicht für eure Kinder, sondern für Puppen. Das Baumhaus ist eine spannende Alternative zu einem Puppenhaus.

 
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 5
 
 
  • Vaude
  • Deuter
  • Finkid
  • Grimms
  • KaetheKruse
  • Kamik
  • Naturkind
  • Sense